LTC und EOS – Impulsive Steigerung geht weiter

<h1>LTC / USD</h1>

Der Preis für Litecoin ist gegenüber dem letzten Donnerstag um etwas mehr als 38% gestiegen, als er am tiefsten Punkt bei 58,3 USD lag und heute leicht über 80 USD lag.

LTC und EOS

Auf dem Stunden-Chart können Sie sehen, dass der Preis an der Schnittstelle zwischen dem signifikanten horizontalen Niveau von 78,442 USD und der aufsteigenden Trendlinie vom 30. November auf Widerstand gestoßen ist. Es wird angenommen, dass diese aufsteigende Bewegung die nächste Impulswelle nach oben außerhalb der höheren Gradzahl ist. Es beendete seine 5. Welle vom unteren Grad eins auf der 1 Fib-Ebene und stieg von dort aus weiter an.

Jetzt, da es auf Widerstand stieß, konnten wir einen Rückzug erwarten, aber der Preis stieg in den letzten 24 Stunden mit starker Aufwärtsdynamik, was darauf hinweist, dass die Käufer immer noch die Kontrolle haben. Dies ist der Grund, warum vor dem Rückzug ein weiterer Anstieg zu verzeichnen war, insbesondere weil der Fib-Wert von 1,618 auf dem Weg nach oben gebrochen wurde. Jetzt, da der Preis über 78,442 USD liegt, könnte ein Anstieg auf das nächste horizontale Niveau bei 86,4 USD als eine weitere Wechselwirkung mit dem signifikanten Widerstandsniveau angesehen werden.

Wenn dies die Endwelle der höheren Gradzahl ist, würde eine Korrektur des gleichen Grades zu sehen sein, aber zuerst müssen die Verkäufer die Kontrolle über den Markt übernehmen, der noch nicht in Sicht ist.

EOS / USD

Seit dem letzten Donnerstag ist der Preis für EOS um 13% gestiegen, von 2,43 USD gemessen bis zum höchsten Punkt der Woche, der am Dienstag erzielt wurde, und erreichte 2,7569 USD an seinem höchsten Punkt. Seitdem ist ein Rückgang zu verzeichnen, aber der Preis glich den Verlust aus und wird derzeit mit 2,6748 USD gehandelt.

LTC und EOS

Auf dem Stunden-Chart können wir sehen, dass der Preis kein höheres Hoch erreicht hat als im Fall von Litecoin, wobei der Anstieg ab Anfang November weniger bedeutend war. Der Preis erreichte am Dienstag wieder seinen horizontalen Widerstand unter dem 0-Fib-Niveau und gab danach einen deutlichen Rückgang ab. Dies deutet darauf hin, dass die Verkäufer die Kontrolle auf horizontaler Ebene behalten und den Preis nach unten drücken.

Jetzt, da ein weiterer aufsteigender Schritt unternommen wird, müssen wir noch prüfen, ob der Preis über das Niveau hinaus weiter steigen könnte, und da wir keinen signifikanten Anstieg gesehen haben, könnte sich dies bald ändern. Die zinsbullische Stimmung beherrscht den Markt und der Preis von EOS könnte ihm folgen, da es den Anschein hat, dass er hinterherhinkt. Wenn der Preis von hier aus weiter steigt und ein höheres Hoch als am Dienstag erreicht, wäre dies ein frühes Anzeichen dafür, dass wir einen Ausbruch über dem 0-Fib-Niveau sehen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.