Das Ziel von Ethereum ist 600 US-Dollar. Altcoin ist nach der Ankündigung des Starts der ETH 2.0 im Preis gestiegen

Die Ethereum Foundation gab bekannt, dass die Nullphase der zweiten Version des Altcoin-Netzwerks am 1. Dezember aktiviert wird, wenn genügend Benutzer vorhanden sind. Vor diesem Hintergrund ist die Kryptowährungsrate schnell über 400 USD gestiegen und wird weiter steigen, sind sich Analysten sicher

Die Ethereum Foundation, das Altcoin-Entwicklungsteam, hat den Einzahlungsvertrag für Ethereum 2.0 abgeschlossen, wie im offiziellen Blog berichtet. Die Nullphase der zweiten Version des Kryptowährungsnetzwerks wird am 1. Dezember gestartet.

Dazu müssen 16,4 Tausend Nutzer 7 Tage vor dem festgelegten Termin 524,29 Tausend ETH auf diesen Vertrag übertragen – andernfalls verzögert sich der Start um eine Woche.

Seit dem Start des Vertrags haben Benutzer fast 20.000 Ethereum an den Vertrag gesendet. Bei der derzeitigen Rate von etwas mehr als 8 Millionen US-Dollar. Zunächst muss der Einzahlungsvertrag mit Kryptowährung für weitere 200 Millionen US-Dollar aufgefüllt werden.

Die Anzahl der Münzen, die auf den Ethereum 2.0-Einzahlungsvertrag übertragen wurden (Foto: Ethereum Foundation)

Unmittelbar nachdem die Ethereum Foundation den Start des Einlagenvertrags angekündigt hatte, begann der Ethereum-Satz zu steigen. Tagsüber stieg er um 6% auf 405 USD. Der tägliche Umsatz des Münzhandels stieg um 18% auf 14 Mrd. USD.

Der Analyst des NewsBTC-Portals Ayash Jindal geht davon aus, dass der Preis für Ethereum in naher Zukunft weiter steigen wird. Der Zinssatz kann bis zu 425 USD betragen. Dazu muss er die Widerstandsniveaus von 408 USD und 410 USD überwinden. Für die Fortsetzung der Aufwärtsbewegung spricht der Relative Strength Index (RSI), dessen Wert spricht ist über 60 Punkte gestiegen.

Der Cointelegraph-Analyst Rakesh Upadhyay erwartet ebenfalls einen Anstieg des Wertes von Ethereum. Nach seinen Prognosen ist das erste Ziel die Marke von 420 USD. Wenn der Preis höher steigt, wird die Bewegung weiter auf 488 USD steigen, aber das Niveau von 450 USD wird als Widerstand wirken.

Upadhyay warnte, dass auch ein Rückgang möglich sei. Er schlug vor, dass Händler das Niveau von 372 USD beobachten sollten, bei dem der gleitende 50-Tage-Durchschnitt überschritten wird. Wenn der Ethereum-Preis unter diesen Wert fällt, wird das Rallyeszenario vollständig umgekehrt.

Ein weiterer Analyst des NewsBTC-Portals Yashu Gola ist noch optimistischer. Er ist zuversichtlich, dass der Preis von Ethereum im vierten Quartal um fast 50% auf 597 USD steigen wird. Dies wird durch fundamentale Gründe gestützt, einschließlich der Erwartungen an den Start des zweiten Altcoin-Netzwerks.

Technische Analyse ist auch ein Argument, stellte der Experte fest. Auf der Münzkarte hat sich ein aufsteigendes Dreieck gebildet. Die obere Grenze, die als Schlüsselwiderstand fungiert, liegt bei 415 USD. Wenn die Ethereum-Rate über diesem Niveau Fuß fassen kann, wird sie weiterhin ihre beabsichtigten Ziele erreichen, erklärte Gola.

In der zweiten Version des Ethereum-Netzwerks wird abgesteckt. Inhaber von Kryptowährungen können die Anzahl der Münzen passiv erhöhen. Analysten von Consensys haben jedoch darauf hingewiesen, dass die Einführung von Ethereum 2.0 aufgrund des DeFi-Sektors, in dem die Einlagenzinsen vergleichsweise höher sind, möglicherweise nicht sehr gefragt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.