BTC und XRP – Zunahme gesehen, könnte aber immer noch korrigierend sein

BTC / USD

Seit dem gestrigen Tief von 12771 USD ist der Preis von Bitcoin um rund 5% gestiegen, da er leicht unter 13400 USD lag, wo er derzeit gehandelt wird. Der Preis befindet sich nach einigen Tagen der Konsolidierung in einem Aufwärtstrend, aber da dies in einem aufsteigenden Bereich der Fall war, könnte dies die Fortsetzung dieser aufsteigenden Struktur sein.

Wenn Sie sich das Stunden-Chart ansehen, können Sie sehen, dass der Preis von Bitcoin über den vorherigen Versuch eines Ausbruchs gestiegen ist, als der Preis über das Fibonacci-Niveau von 1,272 fiel. Da wir jetzt wieder eine impulsive Bewegung über dem Fib-Niveau sehen, könnte dies ein frühes Anzeichen dafür sein, dass ein Ausbruch nach oben erfolgt. Andererseits besteht immer noch die Möglichkeit, dass der Preis weiterhin seinen aufsteigenden Kanal bildet, da dieser Schritt als dritte Wechselwirkung mit seinem Widerstandsniveau enden könnte.

Wenn wir einen Ausbruch sehen, der darauf hindeutet, dass die 4. Welle der Minutenzählung auf dem gestrigen Tief endete. In diesem Fall ist die aktuelle Bewegung impulsiv und wird den Preis von Bitcoin über das Fibonacci-Niveau von 1,272 steigen lassen. Wenn dies jedoch eine weitere Korrekturwelle ist, wird der Preis auf dem aktuellen Niveau abgelehnt und bewegt sich weiter nach unten, um zumindest eine weitere Interaktion mit dem Unterstützungsniveau des aufsteigenden Kanals zu erreichen.

XRP / USD

Der Preis für Ripple ist gegenüber dem gestrigen Tief von 0,2443 USD um 3,48% gestiegen und wird derzeit bei 0,25193 USD gehandelt. Dieser Anstieg hat dazu geführt, dass der Preis auf sein geringes Widerstandsniveau gestiegen ist, das die vorherige horizontale Unterstützung war und jetzt getestet wird. Der Preis fand Unterstützung auf dem Unterstützungsniveau der aufsteigenden Kanäle, fiel jedoch am Schnittpunkt mit 0,24730 USD leicht darunter, was als bullisches Zeichen interpretiert werden könnte.

Auf dem Stunden-Chart können wir sehen, dass dies als die sich entwickelnde 5. Welle aus der Startimpulswelle des höheren Grades, deren führende Diagonale sein wird, berücksichtigt wurde. Eine andere Möglichkeit könnte sein, dass dies ein weiterer Korrekturkanal ist, aber da der Preis seit dem 24. September kontinuierlich höhere Tiefs und höhere Hochs gebildet hat, könnte in der kommenden Periode ein weiteres höheres Hoch erwartet werden.

Das Kursziel für dieses höhere Hoch würde den Abschluss dieser 5. Welle markieren, wonach ein korrigierender Rückgang zu erwarten wäre. Aus diesem Grund könnte der aktuelle Anstieg dieser korrigierende Rückgang sein, nämlich die zweite Welle, wenn die fünfte Welle am vergangenen Freitag endete, als der Preis das Niveau von 0,264 USD erreichte. Wie im Fall von Bitcoin werden wir in Kürze eine Validierung sehen, wenn der Preis abgelehnt wird, würde dies auf Richtigkeit hinweisen, aber wenn er über die aktuellen Niveaus hinaus weiter ansteigt, würde dies auf Impulsivität hinweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.