BTC und XRP – Unterstützung einrichten

BTC / USD

Der Preis für Bitcoin ist seit dem letzten Donnerstag gestiegen, als er bei 10539,2 USD lag und von dort aus den höchsten Stand von 11742 USD erreichte, was einem Anstieg von 11,42% entspricht. Gegenüber dem gestrigen Hoch fiel der Preis um 2,6% und wird derzeit auf einem Niveau von rund 11500 USD gehandelt.

BTC und XRP

Auf dem Stunden-Chart können wir sehen, dass am vergangenen Donnerstag ein Ausbruch aus dem symmetrischen Dreieck gemacht wurde, in dem es sich seit dem Jahreshoch befand, und die Aufwärtsdynamik den Preis über zwei signifikante horizontale Niveaus bei 11138,5 USD und das nächste bei 11428,3 USD drückte. Das obere signifikante horizontale Niveau korreliert mit dem Fibonacci-Niveau von 0,618, das derzeit auf Unterstützung getestet wird.

Da der Preis in den oberen Bereich ausbrach und auf horizontaler Ebene Unterstützung findet, wäre ein weiterer Aufwärtstrend zu erwarten. Erstens ist eine Validierung des Support-Levels erforderlich und wird wahrscheinlich im aktuellen Test stattfinden. Wenn nicht, könnte der Preis für einen weiteren Rest auf die unterbrochene aufsteigende Trendlinie zurückfallen, nachdem er dort beim gestrigen Rückzug Unterstützung gefunden hat.

Der Ausbruch ab Donnerstag ist höchstwahrscheinlich die Fortsetzung der Aufwärtsbewegung, die den Preis von Bitcoin über 12000 USD treiben soll, aber zunächst wird uns ein erneuter Besuch auf diesen Ebenen zeigen, wie viel mehr Spielraum der Preis nach oben hat.

XRP / USD

Der Preis von Ripple folgte einem ähnlichen Muster wie am vergangenen Donnerstag, als er bei 0,2427 USD lag. Dies entspricht einem Anstieg von 7,34% und erreichte am höchsten Punkt 0,26 USD. Jetzt wird der Preis auf einem Niveau von rund 0,2569 USD gehandelt und hat nach einem dritten erneuten Besuch der Widerstandszone von 0,26 USD begonnen, sich seitwärts zu bewegen.

BTC und XRP

Auf dem Stunden-Chart können wir sehen, dass der Preis für Ripple im Gegensatz zu Bitcoin am 2. Oktober ein höheres Tief erreichte, nachdem er am 24. September auf 0,22 USD gefallen war. Zu diesem Zeitpunkt begann die Aufwärtsbewegung im Gegensatz zu Bitcoin, dessen Preis nach dem 7. September bullische Anzeichen zeigte. Der Preis stieg weiter über 0,2473 USD, was nach dem Tief vom 24. September ein bedeutender horizontaler Widerstand war.

Wie wir gesehen haben, erreichte der Anstieg einen weiteren signifikanten horizontalen Widerstand auf dem vorherigen höheren Hoch vom 17. September, wonach sich eine Korrekturstruktur zu entwickeln begann. Jetzt sehen wir höchstwahrscheinlich eine konsolidierende Korrekturbewegung innerhalb eines Dreiecks, die den Preis von Ripple für einen weiteren erneuten Test seiner aufsteigenden Trendlinie bringen wird, bevor ein Ausbruch nach oben oberhalb der Widerstandszone von 0,26 USD erfolgen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.