Investor Mike Novogratz drängte darauf, Bitcoin zu kaufen

Der Leiter des Unternehmens Galaxy Digital ist zuversichtlich, dass sich in Zukunft die erste Kryptowährung in der Gesellschaft verbreiten wird

Die Kosten für Bitcoin könnten bereits erheblich höher sein, wenn sie von der Gesellschaft anerkannt würden, schlug der Leiter des Investmentfonds Galaxy Digital, Mike Novogratz, in seinem Twitter-Konto vor. Ihm zufolge ist es sinnvoll, zu aktuellen Preisen in Kryptowährung zu investieren. Dies ist eine Gelegenheit, digitale Assets zu kaufen, während sie sich in einem frühen Stadium des Vertriebs befinden.

„Wenn jeder Bitcoin bereits verstanden und daran geglaubt hätte, wäre der Preis viel höher gewesen. Sie haben die Möglichkeit, Kryptowährung zu aktuellen Preisen zu kaufen, während sie sich in einem frühen Stadium der Erkennung befindet “, schrieb Novogratz.

Im Juli prognostizierte ein Investor einen Anstieg des Bitcoin-Preises auf 20.000 USD bis Ende dieses Jahres. Novogratz erklärte, dass die Kryptowährung dank des Zustroms von Privatanlegern in die Branche und der Maßnahmen der US-Regierung an Wert gewinnen werde. Der Federal Reserve Service „pumpt“ das System mit Geld, was das Wachstum der BTC-Rate stimulieren wird.

Am 17. September schlugen Analysten der Pantera Capital-Investmentgesellschaft vor, dass der Kryptowährungsmarkt erst am Anfang des Wachstums stehe, und forderten den Kauf von Bitcoin. Dafür gibt es zwei Hauptgründe: die Entwicklung der digitalen Geldindustrie und die allmähliche Abwertung des Dollars aufgrund der US-Politik, zusätzliche Geldmengen auszugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.