BTC und XRP – Preise erreichen signifikante Höchststände, aber ein Abschwung wird wahrscheinlich bald beginnen

BTC / USD

Der Preis für Bitcoin ist seit gestern gesunken, als er am höchsten Punkt 19787 USD erreichte. Ein weiterer Anstieg auf dieses Niveau wurde heute nach einigen Seitwärtsbewegungen verzeichnet, gefolgt von einem deutlichen Rückgang auf 18059 USD an seinem tiefsten Punkt heute, der einem Rückgang von 9,35% entsprach. Seitdem hat sich der Preis mit einem Kurs von derzeit 19407 USD erholt.

Auf dem Stunden-Chart können wir sehen, dass der Preis das obere horizontale Niveau überschritten hat, das das Allzeithoch von Dezember 2017 kennzeichnet. Ein neues Allzeithoch wurde wirksam, da der Preis sein oberstes oberes Niveau von 2017 leicht überstieg Aber seit es das Territorium des Verkäufers betreten hat, haben wir einen starken Druck auf den Preis gesehen, der ihn stark nach unten gedrückt hat.

Ab dem 27. November, als der Preis auf das horizontale Niveau von 16531 USD fiel, haben wir den Beginn einer weiteren Impulswelle nach oben gesehen. Der Anstieg von dort auf das gestrige Hoch war höchstwahrscheinlich der Abschluss der 3. Welle mit dem darauf folgenden Rückgang die 4. Welle. Wenn dies zutrifft, ist die aktuelle Aufwärtsbewegung die sich entwickelnde 5. Welle. Aus diesem Grund wäre nach dem gestrigen Hoch ein weiterer Aufwärtstrend zu erwarten. In Anbetracht der Tatsache, dass die 3. Welle überfordert wurde, ist die 5. Welle wahrscheinlich nicht so stark, und insbesondere da der Preis um sein Allzeithoch gehandelt wird, könnten wir einen weiteren Anstieg nach oben erwarten, jedoch nicht über dem Niveau von 21000 USD zuvor Weiterverkauf würde aktiviert.

XRP / USD

Gegenüber dem gestrigen Hoch von 0,68 USD ist der Preis für Ripple um 16,37% auf 0,569 USD gefallen, erholte sich jedoch danach und wird derzeit bei 0,6399 USD gehandelt.

Wenn wir uns das Stunden-Chart ansehen, können wir sehen, dass der Preis nach der Korrektur auf das Niveau der ersten Welle gefallen ist und dort Unterstützung gefunden hat, was nur einen schnellen Anstieg zur Folge hatte. Die vorherige Korrektur war eine Drei-Wellen-Korrektur, nach der wir eine langsam aufsteigende Struktur gesehen haben. Wie im Fall von Bitcoin ist dies höchstwahrscheinlich die Bildung der nächsten Impulswelle auf fünf Wellen. Dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass der Preis es beim heutigen Rückzug nicht innerhalb des Gebiets der ersten Welle geschafft hat, bevor er sich weiter nach oben bewegt.

Jetzt sehen wir die nächste Welle, die sich bildet, wenn die fünfte das vorherige Hoch überschreitet oder irgendwo in der Nähe davon vollständig ist. Da die Struktur sehr instabil aussieht, werden wir wahrscheinlich eine Kürzung für die 5. Welle und einen erneuten Test ihres Hochs von 0,75 USD sehen, bevor ein Abschwung beginnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.