AUD / USD und NZD / USD stehen vor wichtigen Hürden

Der AUD / USD erholte sich ordentlich von der Unterstützung von 0,7000, steht jedoch vor Hürden. Der NZD / USD korrigiert ebenfalls höher, muss jedoch 0,6650 löschen, um weitere Gewinne zu erzielen.

Wichtige Imbissbuden für AUD / USD und NZD / USD

Der Aussie-Dollar notierte so niedrig wie 0,7002, bevor eine Aufwärtskorrektur gegenüber dem US-Dollar begann.
Auf dem Stunden-Chart von AUD / USD gab es einen Bruch über einer kurzfristigen rückläufigen Trendlinie mit einem Widerstand nahe 0,7040.
Der NZD / USD startete ebenfalls eine ordentliche Erholungswelle vom Tief von 0,6596.
Auf dem Stunden-Chart von NZD / USD bildet sich eine wichtige rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe 0,6645.

AUD / USD Technische Analyse

In den letzten Sitzungen gab der Aussie-Dollar nach und notierte unter der Unterstützung von 0,7120 gegenüber dem US-Dollar. Das AUD / USD-Paar brach viele Unterstützungen nahe 0,7050, um sich weiter in eine rückläufige Zone zu bewegen.

Es wurde kürzlich so niedrig wie 0,7002 FXOpen gehandelt und korrigiert derzeit höher. Es gab einen Bruch über dem Widerstandsniveau von 0,7020 und es wurde über dem 50% Fib-Retracement-Niveau des jüngsten Rückgangs vom Hoch von 0,7076 auf das Tief von 0,7002 gehandelt.

AUD / USD Technische Analyse Aussie Dollar US-Dollar

Auf dem Stunden-Chart von AUD / USD gab es einen Bruch über einer kurzfristigen rückläufigen Trendlinie mit einem Widerstand nahe 0,7040. Das Paar handelt jetzt über der Zone von 0,7040.

Ein anfänglicher Widerstand liegt nahe bei 0,7060 und dem einfachen gleitenden 50-Stunden-Durchschnitt. Das Fib-Retracement-Niveau von 76,4% des jüngsten Rückgangs von 0,7076 auf 0,7002 liegt ebenfalls nahe der 0,7060-Zone, um als Hauptwiderstand zu wirken.

Daher muss das Paar den Widerstand von 0,7060 durchbrechen und über dem einfachen gleitenden 50-Stunden-Durchschnitt liegen, um kurzfristig einen neuen Anstieg zu starten. Der nächste Stopp für die Bullen könnte 0,7100 oder 0,7120 sein.

Auf der anderen Seite sind die Werte 0,7030 und 0,7020 unmittelbare Unterstützungsniveaus. Weitere Verluste können möglicherweise die Türen für weitere Verluste in Richtung 0,7000-Unterstützung oder kurzfristig sogar 0,6975 öffnen.

NZD / USD Technische Analyse

Der neuseeländische Dollar überschritt das Niveau von 0,6725 nicht und begann gegenüber dem US-Dollar einen erneuten Rückgang. Das NZD / USD-Paar hat das Unterstützungsniveau von 0,6680 durchbrochen, um in eine rückläufige Zone zu gelangen.

Der Rückgang stieg unter 0,6660 und den einfachen gleitenden 50-Stunden-Durchschnitt. Es fiel sogar unter die Unterstützung von 0,6600 und wurde so niedrig wie 0,6596 gehandelt.

NZD / USD Technische Analyse Kiwi-Dollar US-Dollar

Das Paar korrigiert derzeit höher über 0,6620. Es steht jedoch vor Hürden in der Nähe von 0,6645, dem einfachen gleitenden 50-Stunden-Durchschnitt, und dem Fib-Retracement-Niveau von 23,6% des jüngsten Rückgangs vom Hoch von 0,6724 auf das Tief von 0,6596.

Auf dem Stunden-Chart von NZD / USD bildet sich auch eine wichtige rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe 0,6645. Ein deutlicher Bruch über dem Widerstand der Trendlinie ist erforderlich, um in Richtung des Widerstands von 0,6660 zu drücken. Es liegt nahe am 50% Fib-Retracement-Niveau des jüngsten Rückgangs vom Hoch von 0,6724 auf das Tief von 0,6596.

Daher muss sich das Paar über 0,6645, 0,6660 und der 50-Stunden-SMA niederlassen, um in eine positive Zone zurückzukehren. Der nächste große Widerstand ist in der Nähe des Niveaus von 0,6700 zu sehen.

Wenn es keinen Aufwärtsbruch über 0,6645 oder 0,6660 gibt, wird das Paar wahrscheinlich weiter niedriger bleiben. Eine anfängliche Unterstützung liegt nahe dem Niveau von 0,6620. Ein deutlicher Bruch unter der Unterstützung von 0,6620 könnte das NZD / USD-Paar in Richtung der Unterstützung von 0,6600 führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.