AUD/USD und NZD/USD signalisieren weitere Nachteile

Der AUD / USD verzeichnete einen neuen Rückgang gegenüber dem Widerstand von 0,7250 und brach die Unterstützung von 0,7120. Der NZD / USD ist ebenfalls rückläufig und zeigt rückläufige Anzeichen unter 0,6600.

Wichtige Imbissbuden für AUD / USD und NZD / USD

Der Aussie-Dollar notierte gegenüber dem US-Dollar unter den Unterstützungsniveaus von 0,7200 und 0,7150.
Auf dem Stunden-Chart von AUD / USD bildet sich eine wichtige rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe 0,7140.
Der NZD / USD ging stark zurück, nachdem er die Widerstandszone von 0,6680 nicht überschritten hatte.
Auf dem Stunden-Chart von NZD / USD bildet sich eine kurzfristige rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe 0,6600.

AUD/USD Technische Analyse

In der vergangenen Woche blieb der Aussie-Dollar gegenüber dem US-Dollar in einer positiven Zone über 0,7200. Das AUD / USD-Paar konnte jedoch die Widerstandszone von 0,7250 nicht überwinden.

Infolgedessen gab es eine rückläufige Reaktion und das Paar begann einen neuen Rückgang unter das Unterstützungsniveau von 0,7200. Es gab einen stetigen Rückgang unter das Unterstützungsniveau von 0,7150. Das Paar brach sogar die Unterstützung von 0,7120 und lag unter dem einfachen gleitenden Durchschnitt von 50 Stunden.

AUD / USD Technische Analyse Aussie Dollar

Bei FXOpen wurde kürzlich ein Tief nahe 0,7056 gebildet, das derzeit höher korrigiert wird. Es gab einen Bruch über dem Niveau von 0,7080, aber es fiel ihm schwer, über dem 23,6% Fib-Retracement-Niveau des jüngsten Rückgangs vom Hoch von 0,7190 auf das Tief von 0,7056 an Dynamik zu gewinnen.

Auf der Oberseite gibt es viele Hürden, die sich nahe 0,7100 und 0,7120 bilden. Das 50% Fib-Retracement-Niveau des jüngsten Rückgangs vom Hoch von 0,7190 auf das Tief von 0,7056 liegt ebenfalls nahe 0,7120.

Darüber hinaus bildet sich auf dem Stunden-Chart von AUD / USD eine wichtige rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe 0,7140. Auf der anderen Seite sind die Werte 0,7060 und 0,7050 unmittelbare Unterstützungsniveaus. Weitere Verluste könnten in naher Zukunft möglicherweise die Türen für weitere Verluste in Richtung der Unterstützungsniveaus von 0,7020 und 0,7000 öffnen.

NZD/USD Technische Analyse

Der neuseeländische Dollar folgte ebenfalls einem ähnlichen Muster und begann einen neuen Rückgang, nachdem er gegenüber dem US-Dollar nicht über 0,6680 an Stärke gewonnen hatte. Das NZD / USD-Paar hat das Unterstützungsniveau von 0,6650 durchbrochen, um in eine rückläufige Zone zu gelangen.

Der Rückgang stieg unter 0,6640 und den einfachen gleitenden 50-Stunden-Durchschnitt. Es fiel sogar unter die Unterstützung von 0,6600 und wurde so niedrig wie 0,6576 gehandelt.

NZD / USD Technische Analyse Kiwi Dollar

Das Paar korrigiert derzeit höher über 0,6590. Es steht jedoch vor Hürden in der Nähe von 0,6600 und dem Fib-Retracement-Niveau von 23,6% des jüngsten Rückgangs von 0,6682 auf 0,6576. Es gibt auch eine kurzfristige rückläufige Trendlinie mit einem Widerstand nahe 0,6600 auf dem Stunden-Chart von NZD / USD.

Ein deutlicher Bruch über dem Widerstand der Trendlinie ist erforderlich, um in Richtung des Widerstands von 0,6620 zu drücken. Der nächste Widerstand liegt in der Nähe des Niveaus von 0,6630 oder des einfachen gleitenden 50-Stunden-Durchschnitts.

Das 50% Fib-Retracement-Niveau des jüngsten Rückgangs vom Hoch von 0,6682 auf das Tief von 0,6576 liegt ebenfalls nahe 0,6630. Wenn es keinen Aufwärtsbruch über 0,6600 oder 0,6620 gibt, wird das Paar wahrscheinlich weiter niedriger bleiben.

Eine anfängliche Unterstützung liegt nahe dem Niveau von 0,6575. Ein deutlicher Bruch unter der Unterstützung von 0,6575 könnte das NZD / USD-Paar in Richtung der Unterstützung von 0,6550 führen. Die nächste größere Unterstützung liegt in der Nähe des Niveaus von 0,6520, unterhalb dessen die Zone 0,6500 getestet werden könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.